Symbolbild Weihnachtsmarkt Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Weihnachtsmarkt Würzburg. Foto: Pascal Höfig

5 tolle Aktivitäten für Kinder in der Adventszeit

Die Adventszeit ist für alle Kinder natürlich eine ganz besondere Zeit. Jeden Tag darf ein Türchen am Adventskalender geöffnet werden, es werden mit Mama oder Oma Plätzchen gebacken und die Kinderaugen strahlen, wenn sie die vielen Kerzen und die Weihnachtsbeleuchtung sehen. Ihr möchtet mit euren Kids in der Adventszeit etwas Besonderes unternehmen? Viele tolle Ideen gibt es u.a. auf Würzburgs Familienseite Young Family – ein paar der Aktivitäten haben wir hier schon mal zusammengestellt.

Eislaufen in Röttingen

Warum nicht mal einen Ausflug machen? Auch außerhalb von Würzburg gibt es tolle Weihnachtsmärkte.

Weihnachtsmärkte in der Region

Der Weihnachtsmarkt in Röttingen hat zum Beispiel einiges zu bieten: Mitten auf dem Marktplatz steht eine Eisbahn, auf der man bis zum 13. Januar 2019 Eislaufen und Eisstock schießen kann. Wer selbst keine Schlittschuhe hat, kann sich sogar vor Ort welche leihen. Nach der Runde auf dem Eis kann dann gemütlich eine Tasse Kinderpunsch getrunken werden.

Kerzen ziehen auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt

An den Nachmittagen während des Würzburger Weihnachtsmarktes können große und kleine Besucher im Kerzenhaus am Obelisken ihre eigene Kerze tauchen und verzieren. Besonders schön: Auch die Kleinsten dürfen ab 3 Jahren in der Kinderwerkstatt unter Anleitung eine eigene Kerze gestalten. Schöne Idee und vielleicht kommen hier schon die nächsten kleinen Weihnachtsgeschenke raus.

Besuch auf dem Weihnachtspostamt

In Himmelstadt dürfen die Kinder am 3. Adventswochenende dem Christkind und seinen vielen Helferlein im Weihnachtspostamt beim sortieren der Briefe über die Schultern schauen. Natürlich darf jedes Kind seinen eigenen Wunschzettel ans Christkind im Postamt abgeben.

Der Nikolaus kommt angeflogen

Am 9. Dezember gönnt der Nikolaus seinen Rentieren eine kleine Pause und kommt mit einem Flugzeug auf dem Flugplatz am Schenkenturm in Würzburg angeflogen. Geschenke hat er natürlich auch dabei, verteilt werden sie von 11 bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 15 Uhr. In der beheizten und geschmückten Flughalle wartet die ein oder andere Köstlichkeit auf alle Besucher.

Türchen auf…

Das Mainfrankentheater öffnet seine Türchen und gewehrt Kindern ab 3 Jahren Einblicke in die Welt des Theaters. Donnerstag und Freitag in der Vorweihnachtszeit trifft man sich um 15 Uhr im Foyer und darf gespannt sein, welches Türchen sich öffnet. Mitunter erwachen Schnurrbärte und Perücken zum Leben oder die Kinder dürfen sich verkleiden und lernen die Theaterschneiderei kennen. Was genau passiert, bleibt aber ein Geheimnis ‒ bis die Tür sich öffnet…

Anzeige

Diese und viele weitere weihnachtliche Freizeitangebote und Informationen findet man auf der Internetseite von youngfamily.de, die Seite für Familien in Würzburg.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT