Banner
Symbolfoto Fußball - Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Fußball - Foto: Pascal Höfig

Polizeibericht zum Spiel FC Würzburger Kickers gegen Carl-Zeiss-Jena

Am Samstagnachmittag fand in der Würzburger Flyeralarm-Arena die Begegnung des FC Würzburger Kickers gegen Carl-Zeiss-Jena statt.

Ein Streifenwagen der Bundespolizei vor dem Würzburger Hauptbahnhof. Foto: Pascal Höfig

Ein Streifenwagen der Bundespolizei vor dem Würzburger Hauptbahnhof. Foto: Pascal Höfig

Insgesamt kamen zum Spiel bei herbstlichen Temperaturen und Flutlicht laut Veranstalter 4607 Fußballanhänger ins Stadion am Dallenberg. Aus Jena waren hiervon ca. 650 Fans zur Unterstützung ihrer Mannschaft nach Würzburg angereist.

Die Anreise erfolgte hierbei überwiegend  mit Pkw, Kleinbussen und Deutsche Bahn.

Rectangle
topmobile2

Der polizeiliche Einsatz wurde von der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt mit eigenen Beamten und Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei sowie Operativen Ergänzungsdienste abgewickelt.

Nach einer Rangelei mehrerer Gast-Fans im Gästeblock mit Sturzgeschehen wurden zwei Personen leicht verletzt in ein Würzburger Krankenhaus verbracht.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Ansonsten blieb die Veranstaltung in allen Phasen störungsfrei.

Der FC Würzburger Kickers gewann die Partie mit 5:2.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile