Banner
Festung Marienberg. Foto: Pascal Höfig
Festung Marienberg. Foto: Pascal Höfig

Platz 1 der Würzburg – „YouTube Charts“

Für was ist Würzburg eigentlich bekannt? Um diese Frage zu beantworten würden Nicht-Würzburger vermutlich erstmal das Internet – vor allem Youtube und Co. – durchforsten und genau das haben wir auch Mal gemacht und sind verwundert über das, was wir gefunden haben.

Weder Song noch Flashmob

Weder “Aliyas” mit seinem Würzburg Song (81.190 Aufrufe, Stand: 24.11.18) noch das Flashmob-Video der Ursulinen (85.820 Aufrufe, Stand: 24.11.18) landen auf den vorderen Plätzen bei YouTube, wenn man “Würzburg” eintippt und die Aufrufzahlen vergleicht. Was mit über 9.000.000 Aufrufen auf Platz 1 aufploppt, ist echt eine Überraschung! Das Video an der Spitze der Würzburg – „YouTube Charts“ ist tatsächlich ein Handyvideo von einem Jugendfußballturnier!

 

“Würzburg 18.01.2015”

Das verwackelte Video, welches 2:28 Minuten dauert, ist offensichtlich mit einer Handykamera aufgenommen worden. Der Vorspann verrät, dass es sich um das Juniorenhallenturnier U15, Jahrgang 2000 am 18.01.2015, Würzburger Kickers gegen RB Leipzig handelt. Im Vordergrund steht der junge RB Leipzig Torhüter mit der Nummer 22. In den Kommentaren wird er immer wieder hochgelobt für seine Leistungen und seinen Einsatz. In einer heiklen Situation wird er beispielsweise bei Minute 0:38 überrannt und kann den Ball trotzdem souverän halten. Mit über neun Millionen ist dieses Fußball Video über zehn Mal öfter angesehen als das nächst bekanntere Video “Straßenbahn Würzburg HD”. Der Keeper ist durchaus talentiert aber ist er 9 Millionen (Aufrufe) wert?

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile