Banner
Der Vierröhrenbrunnen wird sanier. Foto: Pascal Höfig
Der Vierröhrenbrunnen wird sanier. Foto: Pascal Höfig

Vierröhrenbrunnen wird saniert

Was ist da los? Der Treffpunkt für viele Studenten und Würzburger ist plötzlich hinter einem Gerüst und Planen versteckt. Komplett eingerüstet steht der Vierröhrenbrunnen vor dem Grafeneckart. Der Brunnen, der aus dem 18. Jahrhundert stammt, wird über die Wintermonate hinweg saniert.

Brunnenfiguren abgebaut

Am vergangenen Mittwoch wurden die vier Figuren der Kardinaltugenden (Tapferkeit, Weisheit, Mäßigung und Gerechtigkeit) abgebaut und in eine Restaurationswerkstatt gebracht, in der kommenden Woche folgenden die Figur der Frankonia und die Wappenteile an den Seiten. Alle Figuren, wie auch Brunnenschale und -mittelsäule werden in den kommenden Monaten restauriert. Voraussichtlich zum Beginn der neuen Brunnensaison wird der Vierröhrenbrunnen frisch restauriert wieder laufen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg.

Banner 2 Topmobile