Die Sanderstraße in Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Die Sanderstraße in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Streitschlichter von unbekannter Frau mit Glaskrug geschlagen

Mit einer Kopfplatzwunde und einem Krankenhausaufenthalt endete der Versuch eines 53-jährigen einen Streit zu schlichten. Am frühen Samstagmorgen war es in der Sanderstraße vor einem Lokal zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen.

Versehentlich angerempelt

Der 53-jährige hatte die Absicht schlichtend auf die Streitenden einzuwirken, rempelte hierbei jedoch versehentlich eine unbekannte Frau an, worauf ihm diese unvermittelt mit einem Glaskrug ins Gesicht schlug.

Die Schlägerin konnte anschließend trotz intensiven Fahndungsmaßnahmen unerkannt entkommen. Der Verletzte kam mit einem Krankenwagen in eine Würzburger Klinik.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT