Der 60-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch vor Ort. Foto: Pascal Höfig
Der 60-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch vor Ort. Foto: Pascal Höfig

Lkw-Fahrer bei Auffahrunfall auf der A3 tödlich verletzt

Am Mittwochmorgen fuhr der Fahrer eines tschechischen Lkw aus bislang noch nicht geklärter Ursache auf der A3 Höhe Theilheim auf einen vorausfahrenden Sattelauflieger auf. Bei dem Unfall erlitt der 60-Jährige tödliche Verletzungen. Die Autobahn musste zur Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

Sachverständiger am Unfallort. Foto: Pascal Höfig

Sachverständiger am Unfallort. Foto: Pascal Höfig

Auf Sattelauflieger aufgefahren

Gegen 06:00 Uhr fuhr ein Lkw mit tschechischer Zulassung dem aktuellen Sachstand nach aus bisher ungeklärter Ursache ungebremst auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Würzburg/Randersacker in Fahrtrichtung Frankfurt auf einen vorausfahrenden Sattelauflieger auf.

Der 60-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Der tschechische Staatsbürger erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 60-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch vor Ort. Foto: Pascal Höfig

Der 60-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch vor Ort. Foto: Pascal Höfig

Die A3 musste in diesem Bereich zum Zwecke der Unfallaufnahme, zu der ein Unfallsachverständiger hinzugezogen wurde, komplett gesperrt werden. Aktuell wird der Verkehr über die B8 umgeleitet. Die Verkehrsbehinderungen werden voraussichtlich bis in die Mittagstunden andauern.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT