Grünen-Stadtrat Patrick Friedl auf einem Wahlplakat. Foto: Katharina Kraus
Grünen-Stadtrat Patrick Friedl auf einem Wahlplakat. Foto: Katharina Kraus

Sensation: Patrick Friedl von den Grünen holt wahrscheinlich Direktmandat!

Die Auszählung der Stimmen für die Landtagswahl 2018 ist noch immer in vollem Gange, doch jetzt zeichnet sich bereits eine Sensation für Würzburg ab: Patrick Friedl von den Grünen holt mit großer Wahrscheinlichkeit das Direktmandat und sorgt damit für eine Überraschung im konservativ geprägten Würzburg.

Friedl vor Jörg

Der Grünen-Politiker wird in den Bayerischen Landtag einziehen und somit CSU-Direktkandiat Oliver Jörg hinter sich lassen. Friedl hat Stand 20:25 Uhr 9.631 Stimmen (31,31%). CSU-Kandidat Oliver Jörg steht bei 1.000 weniger (8.297 Stimmen und 26,97%)

Alle Updates zu den Ergebnissen hier.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT