Faustschlag. Symbolfoto: Pascal Höfig
Faustschlag. Symbolfoto: Pascal Höfig

Knockout und Nasenbeinbruch bei Schlägereien in der Innenstadt

Gegenstand polizeilicher Ermittlungen ist eine Schlägerei die sich gegen 04.30 Uhr auf der Juliuspromenade zugetragen hatte. Hierbei kam es zwischen zwei Personengruppen, bestehend aus insgesamt 10 Personen, zu einer Auseinandersetzung bei der mehrere Beteiligte verletzt wurden.

Im Verlauf der Gewalttätigkeiten ging u.a. ein 36jähriger Würzburger zu Boden, der hier noch durch Tritte und Schläge so verletzt wurde, dass er kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte und in eine Würzburger Klinik eingeliefert werden musste.

Die Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei gestaltete sich auf Grund der fortgeschrittenen Alkoholisierung aller am Vorfall Beteiligten sehr schwierig.

Mit mehreren Faustschlägen traktiert

Bereits kurz zuvor, um 03.10 Uhr, kam es zu einer Schlägerei vor einer Diskothek in der Sanderstraße.

Hier wurde ein 29jähriger durch zwei bislang unbekannte Personen mit mehreren Faustschlägen traktiert. Durch die Wucht der Schläge wurde dem Geschädigten eine Nasenbeinfraktur zugefügt. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

Die Ermittlungen zum jeweiligen Tathergang werden durch die Polizeiinspektion Würzburg Stadt übernommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 0931/457-2230 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT