Banner
Symbolfoto Fußball. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Fußball. Foto: Pascal Höfig

Schlägerei bei U17-Ligaspiel in Heidingsfeld: Zwei Fußballspieler verletzt

Im Verlauf des Liga-Heimspiels des SV Heidingsfeld gegen die Fußballer aus Kitzingen kam es zu mehreren Körperverletzungen. Als Bilanz kamen zwei jugendliche Spieler mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Während des U17-Ligaspiels auf dem Sportgelände des SV Heidingsfeld eskalierte die Stimmung auf dem Platz. Mehrere Personen gerieten in einen Streit, welcher in einer körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Zwei Jugendspieler aus Kitzingen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu, welche in einem örtlichen Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die näheren Umstände der Auseinandersetzungen und der genaue Tathergang sind nun Gegenstand eines Ermittlungsverfahrens, das von der Polizei Würzburg wegen des Verdachts von Körperverletzungsdelikten geführt wird.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.
Banner 2 Topmobile