Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

42-Jährige unsittlich berührt: Polizei sucht Zeugen

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagabend eine 42-Jährige am Ludwigkai unsittlich berührt. Trotz der sofort nach der Anzeigenerstattung eingeleiteten Fahndung konnte der Täter bislang nicht ermittelt werden. Zur Aufklärung der Tat hofft die Polizei auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Unbekümmert weitergelaufen

Die 42-jährige Würzburgerin lief am Ludwigkai in Richtung Stadtstrand, als sie gegen 19:40 Uhr plötzlich von einem unbekannten Mann unsittlich berührt wurde. Der Unbekannte lief unbekümmert weiter und berührte dem Sachstand nach noch eine weitere Frau unsittlich. Die Würzburgerin begab sich zur Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, um dort Anzeige zu erstatten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang jedoch erfolglos.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 160 cm groß und eine schlanke Figur
  • schwarze Hautfarbe
  • kurze, gelockte Haare
  • bekleidet mit einem weißen T-Shirt, einem dunklen Pullover mit Reißverschluss, blauen Jeans und braunen Schuhen
  • auffällig waren ein Ohrring im rechten Ohr, weiße InEar Kopfhörer sowie mehrere Halsketten

Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten sich unter Tel. 0931/457-2230 bei der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Unterfranken.


Anzeige 

Neu: News abonnieren mit unserem Chatbot

Es gibt Neuigkeiten aus der Würzburg erleben Redaktion! Seit neuestem versorgt unser junger Chatbot Würzburg erleben Leser mit persönlichen relevanten News im Facebook-Messenger.

>>> Hier los tippen & News abonnieren! <<<

Schlagwörter eingeben, Artikel finden und Lieblingsthemen abonnieren – hat man so erst einmal eine individuelle Abo-Liste zusammengestellt, erhält man immer dann, wenn es Neuigkeiten zu abonnierten Themen gibt, eine Messenger-Nachricht mit Link zu den News. Mehr über den Chatbot und seine Funktionen erfahren.

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

Der Würzburg erleben Chatbot ist live! Foto: Pascal Höfig

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT