Skip to content
Symbolfoto Fußball. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Fußball. Foto: Pascal Höfig

Stadtderby im Toto-Pokal: Kickers vs. WFV

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat im Münchner „Haus des Fußballs“ die 2. Hauptrunde des bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs ausgelost – und dabei ein echtes Stadtderby gezogen. Der FC Würzburger Kickers wird am Dienstag, 21. August, oder Mittwoch, 22. August, beim Würzburger FV zu Gast sein.

Seit 2012 erstes Pflichtspiel

Seit Oktober 2012 wird es das erste Pflichtspiel zwischen beiden Vereinen sein. Damals hatte der WFV im Toto-Pokal-Achtelfinale nach Elfmeterschießen einen Sieg in die Zellerau geholt. Im Jahr 2016 konnten die Würzburger Kickers den Gewinn des Toto-Pokals feiern.

Gewinner für DFB-Pokal qualifiziert

Der WFV spielt derzeit in der Bayernliga Nord und hat nach sechs Spielen zwölf Punkte geholt. Die Kickers stehen in der 3. Liga im Moment auf dem 17. Platz mit drei Punkten aus vier Spielen.

Der Gewinner des Toto-Pokals ist automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokal-Wettbewerbs qualifiziert.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT