YoungFamily Gründerinnen bei der Arbeit. Foto: Setta Leckert/ Julia Amann
YoungFamily Gründerinnen bei der Arbeit. Foto: Setta Leckert/ Julia Amann

Young Family: Eine coole Idee von Würzburger Mamis

Wo kann ich wickeln, in welchem Café kann ich stillen, wo bekomme ich Kinderkleidung, welche Kurse kann ich besuchen…all das sind Fragen, die sich bestimmt jede junge Familie in Würzburg schon einmal gestellt hat. Die Antwort wollen die beiden Gründerinnen des Info-Portals youngfamily.de Julia Amann und Setta Leckert nun mit einem Klick geben.

Idee wurde 2016 geboren

Die Idee zur Website wurde mit ihrer Tochter Ende 2016 geboren, als die noch junge Mutter Julia Amann  durch die Straßen Würzburgs lief und ihr auffiel, das Würzburg Eines fehle: Eine Website mit sämtlichen Infos für junge Familien ohne umständliche Suche. 

Ihr Ziel: Würzburger Familien mit hilfreichen Tipps unterstützen. Foto: Setta Leckert/ Julia Amann

Ihr Ziel: Würzburger Familien mit hilfreichen Tipps unterstützen. Foto: Julia Amann/Setta Leckert

Der Grundstein war gelegt und gut zwei Jahre später im Juli 2018 ging die Seite online, mittlerweile auch mit Setta Leckert an Bord, die nach einem Gespräch mit Julia an der Kita feststellte, wie angetan sie von dieser Idee war und wie gerne sie ihre Erfahrung mit ihren beiden Kindern weitergeben möchte.

Auch für Besucher der Stadt hilfreich

Wichtig für die beiden ist, den Nutzern die zahlreichen Angebote, die Würzburg bietet, vorzustellen und damit gleichzeitig den Standort Würzburg zu stärken. Das kann sowohl den Familien mit Kindern aus Würzburg helfen, ihre Stadt besser kennen zu lernen, als auch Besuchern der Stadt Fragen beantworten, wie beispielsweise die nächste Wickelmöglichkeit zu finden ist.

Übersichtliche Karten helfen

Unter den vier Rubriken Unterwegs in der Stadt, Angebote für Babys und Kleinkinder, Angebote für Mama und Papa und den Veranstaltungskalender, wächst die Seite immer weiter. Besonders praktisch ist die passende Karte, auf der gleich eingezeichnet ist, wie weit man zum Beispiel von kinderfreundlichen Restaurants, Cafès und Spielplätzen in Würzburg entfernt ist.

Auch Ausflug- und Veranstaltungstipps sind auf der Seite zu finden. Foto:Setta Leckert/Julia Amann

Auch Ausflug- und Veranstaltungstipps sind auf der Website zu finden. Foto: Julia Amann/ Setta Leckert

Weitere Infos zur Seite findet man auch auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram, auf denen die beiden mit hilfreichen Tipps zum Beispiel gerade jetzt passend zur Sommerferienzeit vertreten sind.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT