"Dorie" musste das Auge entfernt werden. Foto: Katzenhilfe Würzburg
"Dorie" musste das Auge entfernt werden. Foto: Katzenhilfe Würzburg

Katze in Bergtheim-Dipbach angeschossen: Zeugen gesucht!

Ein Tierquäler hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze in Bergtheim-Dipbach geschossen und diese schwer verletzt. Der scheuen, herrenlosen Katze, die erst an Ostern 2018 eingefangen und über die Katzenhilfe Würzburg kastriert wurde, musste das Auge entfernt werden.

Dieses Projektil traf "Dorie". Foto: Katzenhilfe Würzburg

Dieses Projektil traf „Dorie“. Foto: Katzenhilfe Würzburg

Die Katzenhilfe Würzburg bittet um Spenden, für Tierarztkosten und Verpflegung für „Dorie“ unter:

VR-Bank Würzburg

IBAN: DE78 7909 0000 0006 7312 95
BIC: GENODEF1WU1

oder per PayPal: Katzenhilfemft@gmx.de

Für eine Spendenquittung bitte die Adresse im Verwendungszweck mit angeben und „Dipbachkatze Dorie“!

Zeugen die Angaben zum Täter machen können, mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630 melden.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT