Imkerhonig im Glas. Foto: Lara Engelmann
Imkerhonig im Glas. Foto: Lara Engelmann

Map: Hier gibt es regionalen Honig

Wir Deutschen sind richtige Honigjunkies. Der Pro-Kopf-Verbrauch liegt in Deutschland bei einem Kilo. Ob auf dem Brot, im Joghurt oder pur – der natürliche Süßmacher schmeckt in vielen Kombinationen. Obwohl Honig ein Naturprodukt ist, findet man immer mehr unerwünschte Inhaltsstoffe. Oft sind Pestizidrückstände oder gentechnisch veränderte Pflanzen die Ursache dafür. Deshalb greifen einige etwas tiefer in den Geldbeutel und kaufen ihren Honig bei einem regionalen Imker. Bio-Imker müssen sich an viel strengere Vorgaben halten und werden strenger kontrolliert als konventionelle Imkereien.

Wir haben für euch herausgefunden, wo ihr regionalen Naturhonig in und um Würzburg kaufen könnt.

  • Lebe Gesund (Schmalzmarkt 1 und Eichhornstraße 21, Würzburg)
  • VITALIA GmbH (Marktplatz 16, Würzburg)
  • Imkerei Pfeuffer (Hirschbergstraße 5, Würzburg)
  • Claudia Lankes ( Baumgartenweg 11, Eußenheim)
  • Stefan Binner (Obere Mühle 2, Eußenheim)
  • Michael Walser (In den Thalen 26, Eußenheim)
  • Edgar Hemmelmann (Am Burkardstuh, Himmelstadtl)
  • Silke Wirth (Wernleite 7, Gemünden am Main)
  • Florian Müller (Rudolph-Hlauber-Straße 25)
  • Mathias Schmidt (Schustergasse 8, Karlstadt)
  • Helene Amersbach (Sanderau 23 Karlstadt)
  • Helga Scheuner (Geißleite 7, Thüngen)
  • Vera Kokzjak-Pavloviv (Sanderaustraße 10, Zellingen)
  • Michael Brück (Brunnenstraße 7, Zellingen)
  • Imkerei Wagner (Raiffeisenstraße 6, Oberpleichfeld)
  • Abtei Münsterschwarzach (Schweinfurterstr. 40, Schwarzach am Main)
  • Kloster Oberzell (Oberzell 1, Zell am Main)
  • Martin Fenn (Obere Hauptstraße 23, Zellingen)
  • Imkerei S. & C. Gruber (Am Seelein 5, Dettelbach)
  • Denn´s Biomarkt ( Juliuspromenade 64, Würzburg)
  • Gaumenfreund (Mergentheimerstr. 12, Würzburg)
  • Imkerverein Karlstadt (In den Tahlen 33, Eußenheim)
  • Honighaus Würzburg (Marktplatz, Würzburg)
  • Leopold-Sonnemann-Realschule (Rudolf-Harbig-Platz 7, Höchberg)
  • Bienenforschungsstation Uni Würzburg (Theodor-Boveri-Weg 6, Würzburg)
  • Th. Schenk, Wachswarenfabrik (Rosengasse 14 und Am Schmalzmarkt 10, Würzburg)
  • Thomas Voigt, „Honig von der Mainschleife“, An der Setz7, Astheim
  • Karl Thiele, Würzburg-Rottenbauer
- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT