Das Mozartfest im Residenzgarten. Foto: Daniel Peter
Die Nachtmusik auf dem Mozartfest. Foto: Daniel Peter

20 internationale Musikfestivals zu Gast in Würzburg

„Forum Festivals“ heißt das Netzwerk, in dem sich deutschsprachige Festivalmanager zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch zusammenfinden. Am 30. und 31. Mai fand das diesjährige Treffen in Würzburg im Rahmen des Mozartfestes im Exerzitienhaus Himmelspforten statt. Das Mozartfest Würzburg empfing Geschäftsführer und geschäftsführende Intendanten von 20 renommierten klassischen Musikfestivals.

Experten mit Fachvorträgen

Auf dem Vortrags- und Diskussionsprogramm standen schwerpunktmäßig die Konsequenzen der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung für den Festivalbetrieb, Steuerfragen im Veranstaltungsbereich und EU-Förderprogramme für kulturelle Projekte. Dr. Eugen Ehmann, Regierungsvizepräsident der Regierung von Mittelfranken und Sabine Bornemann, die Leiterin von Creative Europe Desk KULTUR waren als Experten mit Fachvorträgen geladen.

Musikalischer Höhepunkt dieses Netzwerktreffens war der gemeinsame Besuch des Liederabends von Marlis Petersen im Rahmen des Mozartfestes im Kaisersaal der Residenz.

Kartenbüro:

Karten können in der Rückermainstr. 2 (Rathaus) in Würzburg oder telefonisch unter +49 (0) 931 / 37 23 36. Außerdem können Karten per Mail an info@mozartfest.de oder online bestellt werden.

Öffnungszeiten:

Seit 25. Mai 2018 sind die Öffnungszeiten Montag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr. Am Samstag 23. Juni 2018 ist das Kartenbüro geschlossen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemeldung des Mozartfestbüros. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT