Banner
Foto: Pascal Höfig
Foto: Pascal Höfig

Bei Rot über Straße gelaufen: Fußgänger schlägt Autofahrer ins Gesicht

Am Donnerstagabend, gegen 21.45 Uhr, querte ein Fußgänger die Saalgasse von der Alten Mainbrücke her kommend. Dies allerdings bei Rotlicht für Fußgänger. Ein Fahrzeugführer, der bei grüner Ampel die Saalgasse befuhr, konnte seinen Pkw gefahrlos stoppen, machte dem Fußgänger aber durch einmaliges Hupen auf sein Fehlverhalten aufmerksam.

Der 54-jährige Landkreisbewohner trat daraufhin an den Pkw heran, schlug dem Fahrer durch das geöffnete Fenster ins Gesicht und beleidigte ihn und dessen Beifahrerin. Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde vor Ort festgehalten und einer Polizeistreife übergeben. Ihn erwarten Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Banner 2 Topmobile