Geld mithilfe von Experten anlegen! Symbolbild: Pascal Höfig
Geld mithilfe von Experten anlegen! Symbolbild: Pascal Höfig

Für Anfänger: Tipps zum Geld anlegen

Erspartes vermehren? Das klingt grundsätzlich nach einer guten Idee. Doch Geld anzulegen ist ohne Hilfe mit großen Risiken verbunden. Vor allem Anfänger sind hierbei oft überfordert. Wie genau funktioniert das alles? Ist das nicht zu riskant? Braucht man das überhaupt? Diese Fragen stehen bei einem Investment häufig im Raum. Die Experten der Sparkasse Mainfranken Würzburg geben Tipps wie man als Anfänger sein Geld am besten anlegt.

Vertrauen aufbauen

Um Geld richtig anzulegen, sollte man einfach mal zum Experten gehen. Im Beratungsgespräch kann man sich als Anleger Konzept sowie Risikoplan erstellen lassen. Außerdem werden die Konditionen der Anlage genau festgehalten.

Breit streuen

Am besten entscheidet man sich als Anfänger für eine breite Streuung der Anlage. Hierbei wird das Geld weltweit in unterschiedlichen Branchen, Regionen und Währungen angelegt. Das schützt die Investition. Zwar sinkt die Chance auf einen großen Glückstreffer, doch gleichzeitig sinkt das Risiko, mit einem Mal das gesamte Investment zu verlieren.

Wertpapiere? Aktien? Was?

Wer eine positive und nach Inflation gerechnete, reale Rendite erzielen will, wird auch in Zukunft nicht um die Wertpapiermärkte herumkommen. Sein Geld zum Beispiel in Aktien anzulegen, heißt nicht automatisch großes Risiko. Dynamische Mischfonds wie das Mainfranken Strategiekonzept streuen das Ersparte breit aus.

Fragen kostet nichts!

Die meisten Anleger trauen sich nicht, ihren Berater zu fragen, was genau mit dem angelegten Geld passiert und wie das ganze eigentlich abläuft. Doch genau dafür sind Berater wie die der Sparkasse Mainfranken Würzburg da! Eine Beratung für ein Investment ist hier kostenfrei, so dass man sich in aller Ruhe Gedanken über eine eventuelle Anlage machen kann.

Weitere Infos

Die Sparkasse Mainfranken Würzburg ist eine sichere Anlaufstelle für Leute, die ihr Geld vermehren möchten. Dafür geeignet ist der Deka Investmentfond. Gerade als Anfänger können einen die Experten auffangen und erklären, wie man das Gesparte am besten verwaltet. Wer sich auf ein Beratungsgespräch vorbereiten möchte, kann sich auf der Webseite der Sparkasse Mainfranken Würzburg über die Möglichkeiten bei der Deka informieren.

100 Jahre Deka

Herzlichen Glückwunsch! Die Sparkasse feiert den 100. Geburtstag ihres preisgekrönten Wertpapierhauses Deka! Im letzten Jahrhundert kann man auf eine Zeitspanne zurückblicken, die mit wissenschaftlichen und technologischen Neuerungen gefüllt war. Deka konnte stets neue Trends erkennen und ist bis heute ein solider Partner für Investments. Die Sparkasse Mainfranken Würzburg ist der lokale Ansprechpartner für weitere Informationen zu einer Anlage.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT