Tödlicher Verkehrsunfall in Werbach. Foto: René Engmann
Tödlicher Verkehrsunfall in Werbach. Foto: René Engmann

83-Jähriger verursacht Verkehrsunfall: Motorradfahrer stirbt an Unfallstelle

L2297/Werbach. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und PKW kam es am Sonntagvormittag um 11.33 Uhr auf der L2297 zwischen den Werbacher Ortsteilen Werbachhausen und Wenkheim auf Höhe der Emmentaler Mühle. Eine zweite 55-jährige Motorradfahrerin wurde hierbei lebensgefährlich verletzt.

Ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, fuhr ein 83-jährige Fahrer eines Opel Meriva von der Bushaltestelle „Emmentaler Mühle Süd“ auf die L2297 in Richtung Werbachhausen ein. Zur gleichen Zeit befuhren zwei Motorradfahrer die L2297. Geistesgegenwertig versuchte ein 58-jähriger Motorradfahrer (rote Ducati) noch nach links auszuweichen, wobei dieser trotz allen Versuchen mit einer ungeheuren Wucht gegen die linke Fahrzeugseite des Opel stieß. Sein Motorrad wurde abgewiesen und nach rechts weggeschleudert. Der 58-jährige Motorradfahrer wurde ebenfalls weggeschleudert und verstarb noch an Ort und Stelle an seinen schweren Verletzungen.

Zweite Motorradfahrerin mit lebensgefährlichen Verletzungen

Eine zweite, 55-jährige Motorradfahrerin (schwarze Ducati), die hinter dem 58-jährigen fuhr konnte zwar nach rechts ausweichen, stürzte aber anschließend ebenfalls und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Der Gesamtschaden beträgt rund 25.000 Euro. Die L2297 war für über dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Danach erfolgte eine einstündige Teilsperrung, wobei die Fahrbahn gereinigt und die verunfallten Fahrzeuge geborgen wurden. Es erfolgte eine örtliche Umleitung.

Im Einsatz waren die Polizei Tauberbischofsheim sowie Verkehrskommissariat Tauberbischofsheim zur Unfallaufnahme und Absperr- und Verkehrsmaßnahmen. Das Deutsche-Rote-Kreuz war mit einem Notarzt und zwei Rettungswagen im Einsatz. Ein ADAC-Rettungshubschrauber ebenso. Werbachs Bürgermeister Ottmar Dürr machte sich ebenfalls ein Bild vor Ort.

Text: René Engmann

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT