Eine Schreckschusswaffe. Foto: Pascal Höfig
Eine Schreckschusswaffe. Foto: Pascal Höfig

Mit Schreckschusswaffe wild herumgeschossen

Am 08.04.2018 gegen 01:50 Uhr wurde von der Nordtangente ein lauter Knall gemeldet, der die Nachbarschaft in Grombühl weckte. Die gerufenen Beamten konnten dann hier ein Pärchen, er 28 Jahre alt und sie 26 Jahre alt, antreffen.

Waffe sichergestellt

Die beiden wurden einer Personenkontrolle unterzogen, bei welcher eine PTB Waffe aufgefunden wurde. Zum Führen einer PTB-Waffe benötigen beide einen kleinen Waffenschein. Diesen konnten sie den Beamten nicht aushändigen.

Die Waffe wurde sichergestellt und die Beiden erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

- ANZEIGE -