Das Mainfranken Theater. Foto: Pascal Höfig
Das Mainfranken Theater. Foto: Pascal Höfig

Mainfranken Theater auf Schuh-Suche

Für sein Ballett CINDERELLA, das am kommenden 28. April Premiere im Würzburger Mainfranken Theater feiert, sucht das Produktionsteam nach Schuhen für die Ausstattung. 100 unterschiedliche Paare sollen in dieser Inszenierung den Bühnenrand umsäumen.

Modelle jeder Größe

Egal, ob sie für den Herren- oder Damenfuß gemacht wurden: Gefragt sind Modelle jeder Größe, Farbe und Art, die noch nicht oder kaum getragen wurden und für ihre Besitzer dauerhaft entbehrlich sind, weil sie sich zum Beispiel als Fehlkäufe erwiesen haben. Paarweise in einer Tüte verpackt, können die Exemplare bis zum 9. April beim Pförtner am Bühneneingang in der Ludwigstraße zu Händen der Dramaturgin Beate Kröhnert abgegeben werden. Die Schuhspenden werden für ihren Bühneneinsatz bearbeitet und können daher nicht zurückgegeben werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Mainfranken Theaters Würzburg.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT