Hupen? Bin taub. Bitte vors Auto stellen und winken. Foto: Inka
Hupen? Bin taub. Bitte vors Auto stellen und winken. Foto: Inka

Hupen? Nee, nee – lieber winken!

Die Würzburger Autofahrer sind auf jeden Fall sehr kreativ und lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen! Aufkleber für die Heckscheibe gibt es ja gar viele, ob es die Kindernamen sind – Hanni und Nanni an Bord – oder dann die Tierschützer – „Ich bremse auch für Igel“. Doch dieses Exemplar ist etwas ganz besonderes und eine klare Ansage an den ungeduldigen Hintermann oder die Hinterfrau: „Hupen? Bin taub. Bitte vors Auto stellen und winken.“ Das Ganze noch mit einem Smiley versehen und schon kann man dem Fahrer auch nicht mehr böse sein, wenn es mal wieder etwas länger dauert.

Übrigens: Alle aktuellen Verkehrsnachrichten gibt es in unserer Rubrik Blaulicht.

 

 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT