Grafeneckart und Alter Kranen in Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Grafeneckart und Alter Kranen in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Würzburg ist ganz schön fairtrade

Würzburg ist eine „Fairtrade-Stadt“ – doch was bedeutet das überhaupt und wo kann man Fairtrade-Produkte in der Domstadt kaufen? Von den Reisbauern in Indien über die Kleinbauern, die Bananen in Peru oder Kaffee in Tansania anbauen, bis hin zu den Arbeitern auf den Blumenfarmen in Ecuador- all diese sorgen dafür, dass wir eine riesige Auswahl im Supermarkt haben. Oft bleiben sie selbst aber auf der Strecke. Für die meisten Menschen aus Entwicklungs- und Schwellenländern ist die Landwirtschaft jedoch die Haupteinnahmequelle. Dennoch leben die meisten an oder unter der Armutsgrenze. Sie haben aber keine andere Perspektive als sich mit den Hungerlöhne abzufinden.

Was ist Fairtrade?

Fairtrade sorgt sich um die Produzenten in Lateinamerika, Asien und Afrika, damit diese einen besseren Ausblick für die Zukunft haben. Die Organisation unterstützt also die Arbeiter und Arbeiterinnen, damit diese ihre Rechte kennen und für bessere Arbeits-und Lebensbedingungen kämpfen können. Zurzeit profitieren ca. 1,6 Millionen Menschen aus 75 Anbauländern von Fairtrade. Immer mehr Bauern und Arbeiter schließen sich zu demokratischen Organisationen zusammen, damit sie stärker ihre Interessen vertreten können und durch gemeinsame Weiterbildungen oder Anschaffungen größere Ernteerträge erzielen. Mit dem Kauf von Fairtrade-Produkten werden die Hersteller unterstützt, welche durch das weltweit bestehende Handelssystem benachteiligt werden und somit eine faire Entlohnung erhalten. Jeder von uns hat somit Einfluss auf eine gerechtere Welt.

Würzburg ist offizielle “Fairtrade-Stadt”

Seit 2011 ist Würzburg offizielle “Fairtrade-Stadt”. Diesen Titel erhalten Städte, welche sich besonders für Fairtrade einsetzen und engagieren. Die Domstadt erfüllte dafür verschiedene Kriterien. Zum einem gibt es genügend Geschäfte und Gastronomiebetriebe, die Fairtrade-Produkte verkaufen. Weiterhin erfüllen aber auch die öffentlichen Einrichtungen, wie Kirchen und Schulen, bestimmte Vorgaben. Denn diese tragen den Fairtrade-Gedanken weiter und bieten Fairtrade an.

Hier gibt’s Fairtrade in Würzburg

Vielleicht ist bei dem ein oder anderen schon mal im Supermarkt oder in der Drogerie ein Produkt mit dem bekannten Fairtrade-Siegel in den Einkaufswagen gewandert. Aber nicht nur große Filialen bieten Fairtrade-Produkte an. Mittlerweile gibt es zahlreiche Geschäfte in der Stadt, welche sich ebenfalls für Fairtrade einsetzen.

Einzelhandel:

  • Weltladen Würzburg, Plattnerstraße 14
  • Naturkaufhaus Body & Nature, Rückermainstraße 1
  • Lush Würzburg, Dominikanerplatz 4
  • Juwelier und Goldschmiede Maximilian Süssenguth, Theaterstraße 17
  • Another Love Organic Fashion GmbH, Hafnergasse 4
  • Indio Basar, Katharinengasse 8

Gastronomiebetriebe und Lebensmittelgeschäfte:

  • Vitalia Reformhaus GmbH, Marktplatz 16
  • Lollo Rosso, Raiffeisenstraße 3
  • denn’s Biomarkt GmbH, Juliuspromenade 64
  • Baci di Carina, Brücknerstraße 6
  • Schützenhof, Mainleitenweg 48
  • Kaffee Manufaktur, Spiegelstraße 19
  • Kult, Landwehrstraße 10
  • Café Perspektive, Waldkugelweg 47
  • Köhlers Biocafé und Bistro, Alte Mainbrücke, Karmelitenstraße 1
  • Vollkornbäckerei Köhler, Semmelstraße 33, Arndtstraße 14, Am Schloss 2
  • Cafeteria Am Hubland, Mensagebäude, Am Hubland
  • Philo-Cafeteria, Philosophiegebäude, Am Hubland
  • Cafeteria am Studentenhaus, Am Studentenhaus
  • Burse, Am Studentenhaus
  • Caritasladen, Koelikerstraße 5
  • Bio-Bäckerei Thyen, Versbacher Straße 174
  • Kantine der Stadt Würzburg, Rückermainstraße 2
  • Brückenbäck, Zeller Straße 2
  • dean & david, Marktplatz 4 & Maulhardgasse 11
  • Mainfränkische Werkstätten, Ohmstraße 13
  • Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a
  • Petit Delicé, Theaterstraße 10
  • Lesecafé in der Stadtbücherei, Marktplatz 9
  • Cairo Jugendkulturhaus, Fred-Joseph-Platz 3
  • Besucherbistro Missionsärztliche Klinik, Salvatorstraße 7
  • Veggie Bros, Juliuspromenade 38
  • Café Wunschlos glücklich, Bronnbachergasse 22R
- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT