Erneut wurden zahlreiche Autos beschädigt. Foto: Pascal Höfig
Erneut wurden zahlreiche Autos beschädigt. Foto: Pascal Höfig

Autokratzer beschädigt weitere zwölf Fahrzeuge in Veitshöchheim

In der Nacht zum Donnerstag hat ein Unbekannter auf dem Parkplatz an den Mainfrankensälen in Veitshöchheim mehrere geparkte Fahrzeuge verkratzt. Erste Ermittlungserkenntnisse deuten darauf hin, dass diese Fälle der Sachbeschädigungsserie in und um Würzburg zuzurechnen sind. Nach wie vor hofft die eigens gegründete Sonderermittlungsgruppe auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Donnerstagmorgen ging bei der Polizei die Mitteilung einer Zeugin über mehrere beschädigte Fahrzeuge auf dem Parkplatz an den Mainländen in Veitshöchheim ein.

Zwölf Fahrzeuge beschädigt

Die Beamten der örtlich zuständigen Polizeiinspektion Würzburg-Land stellten in der Folge an zwölf Pkw Beschädigungen fest, die offensichtlich mit einem spitzen Gegenstand verursacht worden waren. Der Gesamtschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Täter im Laufe der Nacht aktiv war.

Wie erst am Donnerstag berichtet, ist für Hinweise, die zur Ergreifung des Serientäters führen, eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgesetzt.

Weiter Zeugen gesucht

Die Bevölkerung wird daher weiterhin gebeten, insbesondere zur Nachtzeit aufmerksam zu sein und verdächtige Geräusche, die auf Kratzer hindeuten, oder verdächtige Personen sofort über Notruf 110 zu melden.

Auch sonstige Hinweise, die zum Beispiel zur Aufklärung der aktuellen Fälle beitragen könnten, werden jederzeit unter Tel. 0931/457-2230 entgegengenommen.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT