Die neue VVM-App. Foto: Pascal Höfig
Die neue VVM-App. Foto: Pascal Höfig

4 coole & nützliche Funktionen der neuen VVM-App

Eine Fahrplan-App kann uns tagtäglich helfen, um schnellstmöglich von A nach B zu kommen – eigentlich ist eine gute App deshalb geradezu unverzichtbar. Für alle, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, hat der Verkehrsbund Mainfranken die neue VVM-App entwickelt. Wir haben die Funktionen für euch getestet:

Immer auf dem Laufenden – in Echtzeit

Die mobile Fahrtauskunft für Straßenbahn, Bus und Bahn informiert über Abfahrten und Ankünfte vom Standort des Nutzers, der Haltestelle oder aus der Karte.

Jetzt downloaden! 

Für zahlreiche Verkehrsmittel stehen dabei Echtzeitdaten, wie Verspätungen und Ausfälle zur Verfügung. Zusätzlich können die Positionen der Verkehrsmittel auf der Karte mitverfolgt werden.

Die Fahrplanauskunft der VVM-App inklusive Kartenansicht. Screenshots: VVM App

Die Fahrplanauskunft der VVM-App inklusive Kartenansicht. Screenshots: VVM App

Beste Route finden!

Neben Tür-zu-Tür-Verbindungen, bietet die App die Möglichkeit Routen zu planen. So kann man, nachdem die erste Fahrt geplant wurde, direkt die Weiterfahrt eingeben und man weiß, wie lang die Wartezeit an der nächsten Haltestelle beträgt. Die komplette Reisekette kann auf der Karte oder im Luftbild inklusive der Fußwege nachvollzogen werden.

Man will von der Uni zum Weinfest, müsste aber eigentlich noch einige Unterlagen bei der Kommilitonin abgeben und weiß nicht genau, wie man am besten dorthin kommt? Kein Problem, denn bei der Abfahrts- und Ziel-Eingabe kann durch das kleine „+“ noch ein Zwischenstopp eingegeben werden. Die Routen kann man übrigens auch via WhatsApp & Co. teilen und damit auch den Freunden zukommen lassen.

Pendlers Liebling

Die Favoriten ermöglichen den bequemen Abruf von Fahrtinformationen für häufig genutzte Verbindungen. Ebenfalls sind die wichtigsten Liniennetzpläne im Bereich „Netzpläne“ des Verbundes abrufbar. Einfach einmal herunterladen und immer wieder reinschauen.

Die Netzpläne sowie die Einstellungen, von der Gehgeschwindigkeit bis zur Anzahl an Umsteigepunkten. Screenshot: VVM App

Die Netzpläne sowie die Einstellungen, von der Gehgeschwindigkeit bis zur Anzahl an Umsteigepunkten. Screenshot: VVM App

Eine App, die Rücksicht nimmt

Unter den Fußweg-Optionen kann man auswählen, welche maximale Fußwegzeit man zwischen und zu den Haltestellen wünscht. Keinen Bock mehr als zehn Minuten zu laufen? Dann einfach einstellen und die Routen werden entsprechend nach den eigenen Wünschen berechnet. Dort gibt es außerdem die Möglichkeit festzulegen, wie schnell man zu Fuß unterwegs ist. Hier stellt sich nur noch die Frage langsam, normal oder schnell? Darüber hinaus lässt sich noch einstellen, wie oft man maximal umsteigen will.

Jetzt downloaden

Die mobile Fahrplanauskunft für Straßenbahn, Bus und Regionalzug für Mainfranken ist kostenlos erhältlich im App StoreTM und bei Google PlayTM unter „VVM“ oder ganz einfach über die Seite der VVM.

Die VVM-App bringt Euch schnell und bequem an Euer Ziel. Foto: VVM

Die VVM-App bringt Euch schnell und bequem an Euer Ziel. Foto: VVM

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT