Die Winner's Wings erklären Football mithilfe von Chicken Wings. Foto: Winner's Wings 2018
Die Winner's Wings erklären Football mithilfe von Chicken Wings. Foto: Winner's Wings 2018

Die Winner’s Wings erklären American Football

Warnung: Nicht für Vegetarier, Veganer und Pazifisten freigegeben!

Größtes Sportereignis

Die NFL Saison 2017 geht in die heiße Phase – für alle Neulinge: Die National Football League. In den nächsten Wochen entscheidet sich, welche Teams sich in der Nacht vom 04.02. auf 05.02.2018 in einem der größten Sportereignisse der Welt, dem Super Bowl (was tatsächlich nichts mit einer Schüssel zu tun hat), gegenüberstehen. Spätestens seit dem Krimi im letzten Jahr (Super Bowl 51) ist American Football auch in Deutschland angekommen.

Der Einstieg in diese Sportart ist auf Grund des sehr komplexen Regelwerks allerdings nicht ganz einfach. Um dem Zuschauer wortwörtlich Geschmack auf diese Sportart zu machen und die ein oder andere Regel unterhaltsam zu erklären, gibt es jetzt eine siebenteilige Miniserie auf YouTube. Macher der Serie sind vier Würzburger Studenten.

Wohnzimmer als Stadion

In der Serie treten zwei Teams, Raging Red und Bold Blue, gegeneinander an. Hinter den Namen stehen allerdings keine Football Teams, sondern „nur“ zwei Football Fans. Das Wohnzimmer wird zum Stadion und die Chicken Wings zum Football. Hier kommt zusammen, was zusammengehört, denn zu einem richtigen Football Abend gehört auch eine ordentliche Portion Chicken Wings. In den kurzen Filmen versuchen die Rivalen alles, um ihrem Gegenüber die Wings abzunehmen und ihre eigenen zu verteidigen. Denn am Ende kann es nur einen Gewinner geben oder vielleicht doch nicht?

 

Bisher sind bereits zwei hochinteressante Erklär-Videos zu Football-Spielzügen auf dem YouTube-Kanal des Winner’s Wings Teams veröffentlicht worden. Mithilfe leckerer Chicken Wings werden die sogenannte Interception und der Fumble erklärt. Weitere Videos folgen zu den jeweiligen Playoff-Spielen und dem Super Bowl. Also dann: Auf die Chicken, fertig, los!

Interception

Bei einer Interception wird der Ball von einem gegnerischen Spieler abgefangen, was zu einem „Turnover“ (Ballbesitzwechsel) führt. Die wahrscheinlich bekannteste Interception stammt aus dem Super Bowl 49. Dieser Spielzug wird immer noch mit „Worst Call in Super Bowl History“ beschrieben. Für die Seattle Seahawks bedeutet dies das Ende des Traums, eines zweifachen Superbowl Siegs in Folge. Auch für Bold Blue nimmt der Traum eines köstlichen Chicken Wings ein jähes Ende.

 

Fumble

Bei einem Fumble lässt ein Spieler den Ball fallen oder er wird ihm aus den Händen geschlagen, nachdem er bereits Kontrolle darüber hatte. Ein Fumble hat meistens einen Fleischberg zur Folge, weil beide Teams versuchen, Besitz über den Ball zu gewinnen. Auch als Raging Red ein Chicken Wing aus den fettigen Fingern rutscht, versucht jeder einen Bissen abzubekommen.

Das Winner’s Wings Team

Wer steckt nun eigentlich hinter dem Winner’s Wings Team? Die vier Studenten Manuel Molinari, Markus Kunz, Benjamin Levy und Nils Pieper. Sie kommen alle aus den Bereichen Medienmanagement und Kommunikationsdesign. Vor zwei Jahren hatten sie bereits die Idee zu diesem Projekt. Zur Umsetzung kam es aber erst in diesem Jahr. Von der Idee, über die einzelnen Gestaltungsmerkmale, bis hin zur eigentlichen Video- und Soundproduktion, entstand alles in Eigenregie.

Übrigens: Die Football- und Chicken-Liebhaber informieren auch regelmäßig auf ihrer Facebook-Seite über ihren neuesten Geniestreich – rein schauen lohnt sich!

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT