Laufend Stromkosten sparen! Foto: Pascal Höfig
Die WVV bietet attraktive Ökostromtarife. Foto: Pascal Höfig

WVV Active: Wettlauf gegen Weihnachtsspeck

Was haben Stromkosten mit den unliebsamen Weihnachtspfunden zu tun? Und wie kommt Umweltschutz dazu? Die WVV hat ein tolles Päckchen geschnürt – sozusagen als Geschenk on top! Mit dem Öko-Stromtarif WVV Active fällt Sparen und Bewegen direkt leichter. So hat man zusätzlichen Antrieb, den Speckpolstern den Kampf anzusagen bevor es ins neue Jahr geht.

Ein paar Knödel zu viel?

Laufend sparen mit WVV Active: Gratis zum WVV Active Tarif erhält man zunächst seinen persönlichen GARMIN Fitness-Tracker. Der vívofit® 3 zählt verbrauchte Kalorien, zurückgelegte Distanzen und gelaufene Schritte – und die sind wichtig!

Wir haben es getestet!

Die Schritte bringen einen Rabatt für die Stromrechnung. Für jeden Tag an dem das Tagesziel von 5.000 Schritten erreicht wird, gibt es eine Kilowattstunde (kWh) umsonst. Man kann also ganze 365 kWh pro Jahr sparen, indem man sich zu Fuß bewegt. Bei nur 220 Tagen mit jeweils 5.000 Schritten macht das immerhin schon 62,83 Euro aus!

 

Über 104 Euro sparen

Wer richtig durchzieht und jeden Tag die 5.000 Schritte schafft, spart sich am Ende vom Jahr über 104 Euro (Netzgebiet der MFN; Würzburg Stadt). Eine ordentliche Summe und man kann sie jedes Jahr sparen – und in die schönen Dinge des Lebens investieren! Ein Paar neue Laufschuhe vielleicht?

In 5 Schritten sparen – so funktioniert’s:

  1. WVV Active abschließen: Jetzt einen der limitierten WVV Active Tarife abschließen!
  2. GARMIN Fitness-Tracker erhalten: Der neue GARMIN vívofit® 3 wird nach Vertragsabschluss versendet.
  3. Registrieren: Die Registrierung erfolgt im Eventportal unter wvv.de/active. Mit Beginn der Strombelieferung zählen die Schritte.
  4. Regelmäßig synchronisieren: Mindestens 1x wöchentlich synchronisieren, damit keine Daten verloren gehen.
  5. Freuen & Sparen: Mit der Bewegung kommt der Rabatt!
Der Schrittzähler von Garmin. Foto: Pascal Höfig

Der Schrittzähler von Garmin. Foto: Pascal Höfig

Starke Kooperation mit Garmin

„Um unseren Kunden dieses innovative und in dieser Art bisher einzigartige Produkt bieten zu können, haben wir uns mit Garmin einen besonders kompetenten und leistungsstarken Partner ins Boot geholt“, sagt Frank Backowies, Bereichsleiter Markenmanagement der WVV und fügt weiter hinzu: „Die Verträge für den neuen Öko-Stromtarif der WVV waren zunächst limitiert.“ Viele Kunden haben sich bereits für den Tarif und damit eine laufend niedrige Stromrechnung entscheiden – so kam es zur Fortsetzung des Angebots.

Schritte zählen, Traumfigur erlaufen & noch Stromkosten sparen! Foto: Pascal Höfig

Schritte zählen, Traumfigur erlaufen & noch Stromkosten sparen! Foto: Pascal Höfig

5.000 Schritte am Tag?

5.000 Schritte am Tag sind doch ein Kinderspiel? Kann nicht so schwer sein? Wir haben es getestet. Fünf auserwählte Redaktionsmitglieder aus unseren Reihen haben WVV Active für vier Wochen ausprobiert. Das Ziel? Am Ende die meisten Schritte zu erlaufen und im besten Fall natürlich täglich die 5.000er Marke zu knacken. Das war tatsächlich leichter als erwartet! Schnell mal Äpfel kaufen, zur Arbeit laufen, Wohnungsputz oder mit dem Hund raus: 5.000 schafft man locker nebenbei!

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT