Banner
Der 25-jährige Fahrer des Passats wurde zusammen mit seiner 22-jährigen Beifahrerin im Fahrzeug bis zum Eintreffen der Feuerwehr eingeklemmt. Foto: Pascal Höfig
Der 25-jährige Fahrer des Passats wurde zusammen mit seiner 22-jährigen Beifahrerin im Fahrzeug bis zum Eintreffen der Feuerwehr eingeklemmt. Foto: Pascal Höfig

Verkehrsunfall bei Uettingen: Zwei Personen in Pkw eingeklemmt

UETTINGEN, LKR. WÜRZBURG. Am Donnerstagabend kam es auf der Staatsstraße an der Abzweigung nach Greußenheim zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei Verletzten.

Ein 75-jähriger VW-Caddy Fahrer mit Anhänger wollte von Uettingen kommend nach links in Richtung Greußenheim abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Passat. Foto: Pascal Höfig

Ein 75-jähriger VW-Caddy Fahrer mit Anhänger wollte von Uettingen kommend nach links in Richtung Greußenheim abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Passat. Foto: Pascal Höfig

Entgegenkommenden Passat übersehen

Ein 75-jähriger VW-Caddy Fahrer mit Anhänger wollte von Uettingen kommend nach links in Richtung Greußenheim abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Passat. Der 25-jährige Fahrer des Passats konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und rammte den Caddy frontal. Dabei wurde er zusammen mit seiner 22-jährigen Beifahrerin im Fahrzeug bis zum Eintreffen der Feuerwehr eingeklemmt.

Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt und wurde mittels Kehrmaschine gereinigt. Foto: Pascal Höfig

Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt und wurde mittels Kehrmaschine gereinigt. Foto: Pascal Höfig

Rectangle
topmobile2

Alle drei Unfallbeteiligten mussten mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die erforderlichen Umleitungen wurden in dieser Zeit von der Freiwilligen Feuerwehr geregelt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Land.

 

Banner 2 Topmobile