René Schade und Klaudia Becker - zwei der drei Kandidaten. Foto: Ines Richter
René Schade und Klaudia Becker - zwei der drei Kandidaten. Foto: Ines Richter

Würzburgs Superkoch 2017: Die Kandidaten

Drei Hobbyköche zeigen ihr Talent und stellen sich einer Jury, um Würzburgs Superkoch 2017 zu werden. Die Kandidaten müssen in 1,5 Stunden ein 3-Gänge-Menü zaubern und die prominenten Jury-Mitglieder so in den siebten Genusshimmel kochen.

Infos zum Ablauf

Am 11. November 2017 um 14 Uhr beginnt das kulinarische Spektakel mit Star-Juror Reiner Calmund im Galeria Kaufhof Würzburg. Doch wer sind denn nun die Kandidaten?

Klaudia Becker

Die einzige Frau in dem Trio stellt sich der großen Herausforderung und möchte ihre Kochkünste unter Beweis stellen. Klaudia Becker ist die Inhaberin eines Würzburger Fitnessstudios und Faschingsprinzessin. Sie möchte die Juroren mit einem Starmenü überzeugen, welches gesund und lecker ist.

René Schade

Der Würzburger René Schade möchte mit Leidenschaft und Erfahrung überzeugen. Er hat schon einige Male bei dem größten deutschen Hobbykochwettbewerb „Cooking Cup“ teilgenommen. Da sollte er den Zeitdruck gut verdauen können.

Friedrich Tasch

Der Schuldirektor ist der dritte Hobbykoch im Bunde. Er setzt auf sein Know How, denn wer über 50 Kochkurse absolviert hat, kann sicherlich mit der ein oder anderen Köstlichkeit bei der Jury punkten. Friedrich Tasch wird – so wie die anderen zwei Kandidaten – ein 3-Gänge-Menü kochen, zu dem im Voraus noch nichts bekannt ist.

Reiner Calmund ist in der hochkarätigen Jury. Foto: Copyrights S. Pick

Reiner Calmund ist in der hochkarätigen Jury. Foto: Copyrights S. Pick

Hunger?

Dann einfach am 11. November 2017 vorbeischauen und VOX-Star-Juror Reiner Calmund live sehen! Stände zum Kosten sind im Galeria Kaufhof Würzburg verteilt, um das Publikum kulinarisch zu verwöhnen. Außerdem gibt es einige Fashionshows, die die neuesten Trends aus Herbst und Winter zeigen. Live Musik und andere kleine Überraschungen sind geplant. Weitere Informationen gibt es auf Würzburg, was geht? und im zugehörigen Artikel.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT