Banner
Symbolfoto: Pascal Höfig
Symbolfoto: Pascal Höfig

Sexueller Übergriff auf 15-Jährige im Ringpark

WÜRZBURG. Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 15-jährige Jugendliche konnten kurz nach der Tat zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Die beiden Männer sitzen nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

Trotz verbaler Gegenwehr nicht aufgehört

Am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, war eine 15-Jährige zusammen mit einer Bekannten im Würzburger Ringpark unterwegs. Zwei zunächst Unbekannte traten an das Mädchen heran und begannen, diese sexuell zu bedrängen. Da die beiden Männer trotz verbaler Gegenwehr nicht von ihr abließen, verständigte ihre Bekannte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Die beiden Unbekannten flüchteten daraufhin zu Fuß, konnten im Rahmen der Fahndung jedoch kurze Zeit später noch im Ringpark festgenommen werden. Die beiden Männer, zwei afghanische Asylbewerber im Alter von 18 und 22 Jahren, wurden anschließend zur Polizeiinspektion Würzburg-Stadt transportiert.

U-Haft angeordnet

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg verbrachten beide die Nacht in einer Haftzelle und wurden am Donnerstagnachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Würzburg vorgeführt, welcher gegen die Männer Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts der schweren sexuellen Nötigung angeordnet hat. Die Männer sitzen nun in verschiedenen Justizvollzugsanstalten.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine gemeinsame Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg.
Banner 2 Topmobile