Linienbus der VVM am Busbahnhof Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Linienbus der VVM am Busbahnhof Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Umleitung der Linien 7, 16 und 90

Ab Samstag, 28.10.2017 bis Mittwoch, 01.11.2017 ganztägig, kann das Teilstück Friedrich-Ebert-Ring zwischen Sieboldstraße und Marianne-Rein-Straße wegen Straßenbaumaßnahmen nicht befahren werden. Die Haltestelle „Ottostraße“ wird von der Linie 16 stadteinwärts nicht bedient.

Linie 7 und 90

Die Omnibuslinien 7 und 90 (Nachtbus) werden in Richtung Sanderring ab der Haltestelle „Südbahnhof“ über die Friedenstraße – Friedrich-Ebert-Ring – Rennweg – Balthasar-Neumann-Promenade – Ottostraße – Sanderring (Haltestelle „Neue Universität“) und weiter dem Linienfahrweg folgend umgeleitet.

Linie 16

Die Omnibuslinie 16 verkehrt in Richtung Stadtmitte ab der Haltestelle „Südbahnhof“ über die Friedenstraße – Friedrich-Ebert-Ring – Rennweg – Theaterstraße zur Haltestelle „Mainfranken Theater“ und weiter dem Linienfahrweg folgend. Die Haltestelle „Ottostraße“ wird nicht bedient.

Stadtauswärts

In stadtauswärtiger Richtung verkehrt die Omnibuslinie 16 über die Marianne-Rein-Straße – Friedrich- Ebert-Ring – Schillerstraße – Friedenstraße und Sieboldstraße. Die Omnibuslinien 7 und 90 (Nachtbus) fahren über Friedrich-Ebert-Ring – Schillerstraße – Friedenstraße und Sieboldstraße.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der vvm.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT