Die Veitshöchheimer Straße in Würzburg. Foto: Pascal Höfig
Die Veitshöchheimer Straße in Würzburg. Foto: Pascal Höfig

Angefahrener Fußgänger flüchtet nach Verkehrsunfall

WÜRZBURG. Am Samstagabend (21.10.17), gegen 22:45 Uhr, ereignete sich in der Veitshöchheimer Straße, auf Höhe einer Tankstelle, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger.

Über Straße gerannt

Ein BMW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, als von rechts aus dem Tankstellengelände unvermittelt zwei männliche Jugendliche auf die 4-spurige Veitshöchheimer Straße rannten.

Von Pkw erfasst

Der vordere der Beiden wurde vom Fahrzeug erfasst und kam einige Meter weiter auf der Fahrbahn zum Liegen. Er stand jedoch sofort wieder auf und flüchtete mit seinem Begleiter unerkannt in Richtung Main.

Eine umfangreiche Absuche der näheren Umgebung durch mehrere Streifenbesatzungen brachte keine neuen Erkenntnisse.

Inwieweit der junge Mann Verletzungen durch den Sturz erlitten hat kann derzeit keine Aussage getroffen werden.

Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, entgegen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT