Geparkte Autos. Symbolfoto: Pascal Höfig
Geparkte Autos. Symbolfoto: Pascal Höfig

Würzburg: Erneut mehrere Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Über 4.000 Euro Sachschaden

WÜRZBURG. In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen hat ein unbekannter Täter mehrere Fahrzeuge am Rennweger Ring beschädigt. Ob die Sachbeschädigungsserie mit den ähnlich gelagerten Fällen der letzten Monate in Verbindung steht, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand noch nicht geklärt. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht dringend nach Zeugen.

Im Zeitraum von Dienstag, 21:00 Uhr bis Mittwoch, 07:30 Uhr zerkratzte der unbekannte Tatverdächtige die kompletten Fahrzeugseiten von fünf Pkw mit einem spitzen Gegenstand. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass der Tatverdächtige zu Fuß unterwegs gewesen ist. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über 4.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet unter der Tel. 0931/457-2230 dringend um Zeugenhinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigungsserien.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT