Rettungswagen zusammen mit Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungswagen zusammen mit Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

16-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Auf VW aufgefahren

HEIDINGSFELD. Am Samstagabend kam es in Heidingsfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem der 16 Jahre alte Unfallverursacher schwer verletzt wurde.

Der Jugendliche befuhr gegen 20:00 Uhr mit seinem Piaggio Leichtkraftrad die Reuterstraße stadteinwärts. Vor ihm fuhr ein 48-jähriger Mann mit einem VW Golf. An der Ampelanlage musste der Pkw verkehrsbedingt abbremsen.

Der Leichtkraftradfahrer übersah dies zunächst und prallte gegen das Heck des vorausfahrenden Pkw, wodurch er von seinem Fahrzeug stürzte und zu Boden fiel.

Er wurde anschließend mit dem Verdacht auf eine Oberschenkelfraktur in die ein Würzburger Krankenhaus verbracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstanden insgesamt Schäden von schätzungsweise 350 Euro.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT