Einbruch Wohnheim-Büro: Wer hat Verdächtiges beobachtet?

Versucht Tresore zu öffnen

WÜRZBURG. Bereits im Laufe des vergangenen Wochenendes ist ein Unbekannter in das Büro eines Wohnheims eingestiegen. Der Täter versuchte vergeblich, zwei Tresore zu öffnen. Er entkam unerkannt und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Dem aktuellen Sachstand nach hat sich der Einbruch im Zeitraum zwischen Freitagabend, 19.00 Uhr, und Montagmorgen, 09.30 Uhr, ereignet. Offenbar drang der Täter durch ein Fenster in das Büro in der St.-Benedikt-Straße ein, wo er sich im Anschluss an den beiden Tresoren zu schaffen machte. Diese hielten den Aufbruchsversuchen jedoch stand.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT