Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk - Symbolfoto: Pascal Höfig

Versuchter Einbruch in Bäckerei: 2.000 Euro Schaden

An massiver Tür gescheitert

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Bei einem versuchten Einbruch in eine Bäckerei hat ein Unbekannter einen Sachschaden von rund 2.000 Euro verursacht. Der Täter scheiterte an der massiven Tür und flüchtete unerkannt. Die Kripo Würzburg übernahm die weiteren Ermittlungen.

An der massiven Eingangstür zur Bäckerei in der Unterdürrbacher Straße scheiterte der Unbekannte bei seinem Versuch in die Filiale einzubrechen. Dem Sachstand nach versuchte der Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gewaltsam den Haupteingang aufzubrechen und hinterließ dabei einen Schaden von 2.000 Euro. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bäckerei in der Unterdürrbacher Straße gesehen haben, werden gebeten sich mit der Kripo Würzburg unter, Tel. 0931/457-1732, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT