Die Den Haager Straße am Heuchelhof - Symbolbild: Pascal Höfig
Die Den Haager Straße am Heuchelhof - Symbolbild: Pascal Höfig

Einbrecher am Heuchelhof: Kripo sucht Zeugen!

Bargeld gestohlen

WÜRZBURG. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag haben sich im Stadtteil Heuchelhof gleich drei Einbrüche ereignet. Im Zuge der kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass die Taten im Zusammenhang stehen könnten. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen drang ein Unbekannter im Zeitraum zwischen Montagabend, 17.00 Uhr, und Dienstagmorgen, 08.50 Uhr, gewaltsam in ein Büro in der Den Haager Straße ein. Dort durchsuchte er Schränke und Schubladen und entwendete Gegenstände sowie Bargeld im Gesamtwert von etwa 1.500 Euro.

In Café eingebrochen

Während der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass vermutlich derselbe Täter auch in Räume des benachbarten Gebäudes eingestiegen war. Der Einbrecher gelangte gewaltsam in ein Cafe, wo er etwas Bargeld aus einem Tresor entwendete.

Im selben Gebäude verschaffte er sich dann noch Zutritt in einen Abstellraum, in dem sich jedoch keine Wertgegenstände befanden. Es ist davon auszugehen, dass sich diese Taten ebenfalls in der Nacht zum Dienstag ereignet haben.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung der Fälle beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 mit der Kripo Würzburg in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT