Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig

Nachbarschaftsstreit im Frauenland

Kinder geschlagen?

FRAUENLAND. Nachdem Kinder Eier gegen die Hauswand geworfen hatten, kam es am 08.09.2017, 19.50 Uhr zwischen der 44-jährigen Mutter und einem 79 Jahre alten Nachbarn zu einem Streit.

Beide wohnen in demselben Mehrfamilienhaus, sie trafen sich im Treppenhaus und schlugen sich.

Dem Älteren wird auch vorgeworfen, die 11 und 13 Jahre alten Söhne seiner Gegnerin festgehalten und geschlagen zu haben, die 44-Jährige habe auch die Ehefrau ihres Nachbarn beleidigt.

Eine Streifenbesatzung nahm die gegenseitigen Tatvorwürfe auf.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT