Streifenwagen. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen. Foto: Pascal Höfig

Betrunken Passanten belästigt und offener Haftbefehl

Festnahme aufgrund Haftbefehls

WÜRZBURG. Über die Einsatzzentrale ging am 08.09.2017, 20.40 Uhr die Mitteilung über einen betrunkenen Mann ein, der am Barbarossaplatz Passanten belästigte.

Bei Eintreffen der Streifenbesatzung ging er zunächst langsam weg, auf Ansprechen rannte er weg und konnte in der Theaterstraße eingeholt werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,9 Promille und es wurde festgestellt, dass der wohnsitzlose 40-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde.

In JVA eingeliefert

In seinem Rucksack wurde hochwertige Bekleidung mit Preisschildern für 297,30 Euro gefunden, die z.T. schon Ladendiebstählen zugeordnet werden konnten. Die Gegenstände wurden sichergestellt.

Der Festgenommene wurde in die Justizvollzugsanstalt Würzburg eingeliefert.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT