Die Bar der B. Neumann Residenzgaststätte. Foto: B. Neumann Residenzgaststätte
Die Bar der B. Neumann Residenzgaststätte. Foto: B. Neumann Residenzgaststätte

5 Vorurteile über die B. Neumann Residenzgaststätte

Biergarten, Bar und Restaurant

Wo kann man in Würzburg schön essen gehen, Hochzeiten feiern, mit Kollegen nach der Arbeit den Tag ausklingen lassen und im Biergarten die letzten Sonnenstunden genießen? Diesen Ort gibt es in der Stadt nicht? Doch – Die B. Neumann Residenzgaststätte bietet die passende Location für Heiratswillige, Feierabend-Freunde und Kuchen-Omis. Viele Würzburger haben nicht mitbekommen, dass sich das B. Neumann verändert hat und haben immer noch Vorurteile:

„Viel zu teuer“

Gehobenes Restaurant und damit überteuerte Gerichte? Die Speisekarte bietet ein abwechslungsreiches Menü aus klassischen fränkischen Gerichten, Salaten und vegetarischer Küche. Auch vegane Kost wird angeboten. Natürlich saisonal und bezahlbar.

Leckere Gerichte im B. Neumann Biergarten

Die Qualität der einzelnen Produkte und täglich frisch zubereiteten Gerichte sprechen für sich. Ab dem 28. September gibt es übrigens jeden Donnerstag hausgemachte Flammkuchen zum Spezialpreis!Für Sparfüchse steht der Biergarten neben der Residenz offen. Hier gibt es einfaches, aber leckeres Essen für günstige Preise.

„Sehr edel“

Wieso muss edel schlecht sein? Das B. Neumann ist nicht nur ein Restaurant, um mit der Familie essen zu gehen, Arbeitskollegen auf einen Drink einzuladen und mit dem Freund oder der Freundin ein schickes Date zu verbringen. Für alle Heiratswilligen ist das B. Neumann die Location in Würzburg. Die traumhaften Rokokosäle und Wandgemälde bieten einen einzigartigen Platz zum Heiraten. Die Säle können außerdem für Veranstaltungen aller Art gebucht werden.

Heiraten im B. Neumann. Foto: B. Neumann Residenzgaststätte

Heiraten im B. Neumann. Foto: B. Neumann Residenzgaststätte

„Da sind doch nur Touristen“

Das Restaurant wird viel von Touristen besucht? Das hat auch seinen Grund. Die Nähe zur Residenz ist nicht zu verleugnen und diese ist ein Magnet für alle Besucher Würzburgs. Dennoch sind Touristen nicht die einzigen Gäste im B. Neumann. Vor allem Abends treffen sich viele Würzburger im Restaurant oder Biergarten für einen gemütlichen Ausklang des Tages.

„Dort kann man nur zum Essen hin“

Das B. Neumann bietet mehr als nur leckeres Essen. Ob man nachmittags gemütlich bei Kaffee und Kuchen die Sonnenstunden auf der Terrasse genießt, abends mit einem Cocktail und Arbeitskollegen an der Bar den Feierabend verbringt oder eine der vielen Veranstaltungen besucht. Richtig gelesen –  das B. Neumann bietet Krimi-, Grusel- und Magisches-Dinner, sowie Konzerte und Events für alle, die ihr Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wollen.

„Wo liegt das nochmal?“

Nicht viele Restaurants liegen zentraler in Würzburg als das B. Neumann. Neben der Residenz gelegen hat der Garten einen direkten Zugang zum Hofgarten und viele Parkplätze vor der Tür. Vom Würzburger Dom aus braucht man nur fünf Minuten bis zum Restaurant.

B. Neumann Residenzgaststätte

Das Restaurant direkt an der Residenz wurde nach Balthasar Neumann, dem Erbauer der Würzburger Residenz, benannt. Hier kann man entspannt Kaffee und Kuchen auf der sonnigen Terrasse genießen, sich nach der Arbeit bei einem Cocktail mit Arbeitskollegen amüsieren, fränkische regionale Küche und hausgemachte Flammkuchen verköstigen oder einfach einen kühlen Wein des Staatlichen Hofkellers schöppeln. Die einzigartigen Räumlichkeiten mit Blick auf die Residenz können für Veranstaltungen aller Art gebucht werden. Ein weiteres Plus: Parkplätze stehen direkt vor der Haustüre zur Verfügung, wie sonst an kaum einem anderen Ort in Würzburg.

Die B. Neumann Residenzgaststätte mit gemütlichem Biergarten. Foto: Pascal Höfig.

Die B. Neumann Residenzgaststätte mit gemütlichem Biergarten. Foto: Pascal Höfig.

Öffnungszeiten Biergarten:

  • Montag – Donnerstag: ab 16:30 Uhr
  • Freitag – Sonntag: ab 11 Uhr

Öffnungszeiten Restaurant:

  • Öffnungszeiten Restaurant:
    Sonntag – Donnerstag: 11 bis 18 Uhr
    Freitag & Samstag: 11 bis 22 Uhr (ab 28. September auch donnerstags von 11:30 – 22 Uhr)
  • Küchenöffnungszeiten (Sommersaison):
    Sonntag – Donnerstag: 11:30 bis 17:30 Uhr
    Freitag & Samstag: 11:30 bis 21 Uhr (ab 28. September auch donnerstags von 11:30 – 21 Uhr)

Weitere Informationen findet man auf der Homepage und auf Facebook.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT