Die Würzburger Residenz. Foto: Pascal Höfig
Die Würzburger Residenz. Foto: Pascal Höfig

Residenz gehört zu Top 100 Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Touristen bewerten

Die Würzburger finden ihre Stadt einfach super – mit allen ihren Macken und natürlich mit all den wunderschönen Gebäuden. Dass die Domstadt allerdings nicht nur bei den Einheimischen die Nummer eins ist, sondern auch immer mehr Touristen hier Urlaub machen, ist keine Neuigkeit. Doch dass ein Würzburger Gebäude jetzt auf der Liste der Top 100 Sehenswürdigkeiten von ganz Deutschland steht, gab die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) erst kürzlich bekannt.

Welche Bauwerke und Naturschönheiten sind die Beliebtesten? Mit dieser offen gestellten Frage wandte sich die DZT an die internationalen Gäste. Fast 32.000 Deutschland-Reisende aus über 60 Ländern haben ihren persönlichen Favoriten gewählt, kann man auf der Homepage www.germany.travel nachlesen. Jetzt steht die Rangfolge der Top 100 fest.

UNESCO Welterbe auf Platz 53

Auf Platz 53 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands hat es die Würzburger Residenz geschafft. Der barocke Bau wurde zwischen 1719 und 1744 errichtet, der anschließende Hofgarten folgte zwischen 1765 und 1780. Die Residenz ist einer der strahlendsten Fürstenhöfe Europas und völlig zurecht im Ranking zu finden. Seit 1981 ist die Residenz inklusive Residenzvorplatz und Nebengebäuden UNESCO Weltkulturerbe.

Hofarchitekt Balthasar Neumann übernahm die Bauleitung des monumentalen Bauwerks, Giovanni Battista Tiepolo, der größte Freskenmaler des 18. Jahrhunderts, übernahm die bildhaften Darstellungen. So entstand zum Beispiel im Treppenhaus das größte zusammenhängende Deckenfresko der Welt mit sagenhaften 580 Quadratmetern.

Weitere Top Sehenswürdigkeiten

Auch Sehenswürdigkeiten rund um Würzburg tauchen in der Liste auf. So steht beispielsweise der Wildpark in Bad Mergentheim sogar auf Platz 19, die Romantische Straße, die sich von Würzburg bis ins Allgäu zieht auf Platz 28. Die Altstadt von Rothenburg ob der Tauber hat es bis auf Platz 5 geschafft und das dort ansässige Kriminalmuseum auf Platz 76. Zu den Top 3 der Deutschland-Besucher gehören übrigens das Miniatur Wunderland in Hamburg als Spitzenreiter auf dem ersten Platz, gefolgt vom Europa-Park in Rust und Schloss Neuschwanstein.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT