Kaffee im Café. Symbolfoto: Pascal Höfig
Kaffee im Café. Symbolfoto: Pascal Höfig

Würzburger Cappuccini Preisvergleich

Erstmal einen Kaffee!

Früh morgens, der Wecker klingelt und man rollt sich mit der nötigsten Energie aus dem Bett und der erste Weg führt direkt zur Kaffeemaschine. Vor dem morgentlichen Koffeinschub geht einfach nichts. Doch was tun, wenn einen auf dem Weg zur Arbeit, auf großer Shoppingtour oder einfach beim Schlendern durch die Stadt der Durst auf Kaffee überkommt? Bei der großen Auswahl an Cafés kann man sich kaum entscheiden, wo man seine Koffeinzufuhr hernehmen soll. Daher haben wir für euch nachgefragt und einen Preisvergleich der Cappuccini (Hauspreise) in Würzburger Cafés durchgeführt. Die „to-go-Preise“ können abweichen.

  • Café Lenz: 1,90€
  • Casa Prima: 2,00€
  • Café Kies: 2,00€
  • Café Muck: 2,10€
  • Café Fred: 2,10€
  • Café Joséphina: 2,10€
  • HAMI: 2,10€
  • Café Neubau: 2,20€
  • D.O.C.: 2,20€
  • Mozart: 2,20€
  • Café etc. Catering: 2,30€
  • Café Krüger: 2,30€
  • Uni Café: 2,40€
  • Café Ottolina: 2,40€
  • Café Michel: 2,40€
  • Brandstetter: 2,40€
  • Hülsemann: 2,40€
  • Astorino: 2,40€
  • Café Punktlandung: 2,40€
  • Zwei Viertel: 2,50€
  • Café Rudowitz: 2,50€
  • Benito: 2,50€
  • Café Centrale: 2,50€
  • Eiscafé Rialto: 2,50€
  • Fontana: 2,60€
  • Brückenbäck: 2,60€
  • Lavazza: 2,60€
  • Café Schönborn: 2,60€
  • Wunschlos Glücklich: 2,60€
  • Café am Dom: 2,70€
  • Barrossi: 2,70€
  • Hollywood: 2,80€
  • World Café: 3,00€

Dein Lieblingscafé ist nicht dabei? Schreibe uns eine Mail an redaktion@wuerzburgerleben.de oder poste einfach unter den Beitrag in die Kommentare.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT