Festnahme durch Bundespolizisten - Symbolfoto: Bundespolizei
Festnahme durch Bundespolizisten - Symbolfoto: Bundespolizei

Diebstahl im ICE: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Während der Fahrt

WÜRZBURG. Ein 32-Jähriger hat am Dienstagnachmittag (22. August) in einem ICE während der Fahrt von Nürnberg nach Würzburg einen Diebstahl begangen. Bundespolizisten nahmen den Mann am Würzburger Hauptbahnhof fest und führten ihn gestern einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht vor. Der Mann befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Rucksack und Laptop weg

Eine böse Überraschung erlebte am Dienstagnachmittag ein Zugreisender in einem ICE zwischen Nürnberg und Würzburg. Der 31-jährige Regensburger verließ während der Fahrt seinen Sitzplatz, um im Bordbistro einzukaufen. Als er zu seinem Platz zurückkehrte, waren unter anderem sein Rucksack sowie sein Laptop verschwunden.

Bundespolizisten auf Streife im Hauptbahnhof Würzburg - Foto: Pascal Höfig

Bundespolizisten auf Streife im Hauptbahnhof Würzburg – Foto: Pascal Höfig

Der Bestohlene machte sich in Begleitung eines Bahnmitarbeiters auf die Suche nach seinem Eigentum und wurde dabei fündig. Ein 32-Jähriger hatte die Gegenstände entwendet und sich anschließend in einer Zugtoilette versteckt. Eine Fahrkarte für den ICE besaß dieser obendrein nicht.

Tatverdächtiger festgenommen

Bei Ankunft des Zuges in Würzburg nahmen Bundespolizisten den Tatverdächtigen fest. Wie sich herausstellte, ist der Mann staatenlos und hält sich in Deutschland unerlaubt auf. Zudem hat er im gesamten Bundesgebiet bereits diverse Eigentums- und Fahrgelddelikte begangen.

Fluchtgefahr

Aus diesen Gründen, sowie wegen der drohenden Fluchtgefahr, wurde der Mann am Mittwochnachmittag auf Weisung der Staatsanwaltschaft Würzburg von Beamten der Bundespolizei einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts des Diebstahls an und ließ den Mann auf direktem Wege in die Justizvollzugsanstalt bringen.

Dort erwartet ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Erschleichen von Leistungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT