Polizei im Einsatz auf der Autobahn. Symbolfoto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz auf der Autobahn. Symbolfoto: Pascal Höfig

Unfallgeschehen auf den Autobahnen um Würzburg

Mehrere Unfälle

DETTELBACH, LKR. KITZINGEN. Von Freitag bis Samstag ereigneten sich im Zuständigkeitsgebiet der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried mehrere Verkehrsunfälle, teilweise mit sehr hohem Sachschaden.

Auf den Autobahnen im Großraum Würzburg und in den angrenzenden Landkreisen kam es in der Zeit von Freitagvormittag bis Samstagmorgen insgesamt zu 19 Verkehrsunfällen. Glücklicherweise wurde dabei lediglich eine weibliche Person leicht verletzt und der Sachschaden aller Unfälle beläuft sich schätzungsweise auf knapp 90.000 EUR.

Fünf Fahrzeuge beteiligt

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 3 im Bereich Wertheim, stießen fünf Fahrzeug ineinander. Hier kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon. Die entstandenen Schäden alleine bei diesem Unfall belaufen sich auf über 30000 EUR.

Trotz der Vielzahl an Kollisionen kam es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT