Ein Streifenwagen der Polizei - Foto: Pascal Höfig
Ein Streifenwagen der Polizei - Foto: Pascal Höfig

Mehrere Sachbeschädigungen in Würzburg

Graffiti im Golfplatz

WÜRZBURG/HEIDINGSFELD. In der Zeit von Dienstag, 17:00 Uhr, bis Mittwoch, 06:00 Uhr, hat ein bislang Unbekannter ein Rasenstück auf dem Golfplatz mit orangener Farbe besprüht. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Nissan zerkratzt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Sonntag, zwischen 00:00 Uhr und 16:00 Uhr, hat ein Unbekannter einen geparkten Nissan in der Karmelitenstraße beschädigt. Der Gesuchte zerkratzte die Beifahrertüre und den hinteren, rechten Kotflügel des schwarzen Kleinwagens mit einem spitzen Gegenstand.

Möglicherweise steht die Sachbeschädigung, die der Polizei erst jetzt angezeigt wurde, in Zusammenhang mit bereits berichteten Fällen in der Innenstadt aus demselben Zeitraum. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 1.000 Euro.

Zündschloss beschädigt

WÜRZBURG/FRAUENLAND. In der Zeit von Samstag, 14:00 Uhr, bis Mittwoch, 12:00 Uhr, machte sich ein Unbekannter erfolglos am Zündschloss eines Quads im Heimgartenweg zu schaffen.

Möglicherweise sollte das Fahrzeug anschließend entwendet werden. Das Quad der Marke Access Motor war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Der Unbekannte verursachte einen Schaden in Höhe von circa 70 Euro und ergriff anschließend die Flucht.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet in allen Zusammenhängen um Zeugenhinweise unter der Tel.-Nr. 0931/457-2230.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT