Symbolfoto: Pascal Höfig
Symbolfoto: Pascal Höfig

30-Jähriger entblößt sich vor zwei Frauen

Exhibitionistische Handlung

WÜRZBURG. Am frühen Sonntagmorgen, um 04:30 Uhr, kam es in der Juliuspromenade zu einer exhibitionistischen Handlung zum Nachteil von zwei Frauen.

Die beiden Damen wurden zunächst auf den 30-jährigen Täter aufmerksam, weil er sie länger beobachtete und die Straßenseite zu ihnen hinüber wechselte.

Frauen verfolgt

Anschließend lief er ihnen im Abstand von einigen Metern hinterher. Als eine der Frauen sich umdrehte, sah sie, dass der Mann sein Glied aus der Hose holte.

Die Geschädigten erhöhten daraufhin ihr Lauftempo, wurden jedoch weiterhin vom Beschuldigten verfolgt. Dieser suchte auch fortwährend den Blickkontakt zu ihnen.

Rund 1,76 Promille

Nachdem die Frauen die Polizei verständigt hatten, konnte der Täter schnell ausfindig gemacht und einer Kontrolle unterzogen werden.

Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,76 Promille.

Da sich die Geschädigten durch das Verhalten des Mannes belästigt gefühlt haben, muss dieser nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT