Rettungsdienst und die Wasserrettung der Feuerwehr - Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst und die Wasserrettung der Feuerwehr - Foto: Pascal Höfig

Tote Person aus dem Main geborgen

Kripo ermittelt

WÜRZBURG. Am Donnerstagmorgen wurde unterhalb der Alten Mainbrücke eine tote Person aufgefunden und aus dem Main geborgen. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Mitarbeiter des Laufwasserkraftwerkes Untere Mainmühle verständigte kurz nach 07:00 Uhr die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken und teilte den Fund einer männlichen Leiche mit. Einsatzkräfte der Würzburger Berufsfeuerwehr bargen den Toten aus dem Main. Für die Dauer der Bergung musste die Alte Mainbrücke kurzzeitig abgesperrt werden.

Ursache noch Unklar

Die Ermittlungen zur Identität des Leichnams und den Umständen seines Todes werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

Hinweise, die auf eine Straftat im Zusammenhang mit dem Tod des Mannes hindeuten, liegen nicht vor.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT