Symbolfoto Stimmzettel. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Stimmzettel. Foto: Pascal Höfig

Stadt Würzburg sucht Wahlhelfer/-innen

Bundestagswahl

Das Wahlamt der Stadt Würzburg sucht für die Bundestagswahl am Sonntag, den 24. September 2017, noch freiwillige, ehrenamtlich tätige Wahlhelfer/-innen. Voraussetzung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres und der Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft. Vor allem junge Leute können hier einen interessanten Einblick in den Ablauf einer Wahl gewinnen.

Die Wahllokale sind an diesem Tag von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Anschließend findet die Auszählung der Stimmzettel statt. Je nach Funktion wird am Wahltag eine Aufwandsentschädigung von 30,00 € bis 40,00 € gewährt.

Anmeldung

Für nähere Informationen wenden sich Interessenten bitte an die Stadt Würzburg, Fachabteilung Ordnungsaufgaben / Wahlhelfereinteilung, Domstraße 1, Zimmer 204, 97070 Würzburg. Tel-Nr.: 0931/37-2680, 0931/37-2420 oder 0931/37-3584.

Anmeldungen sind auch im Internet unter www.wuerzburg.de/wahlen möglich.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 

Anzeige

Finde Deinen Lieblingsjob!

Auf unserer neuen Jobplattform LieblingsJobs finden Jobsuchende die perfekte Stelle zu ihrem Profil. Egal ob Vollzeit, Teilzeit oder Ausbildung hier gibt’s Jobs für jeden Typ. Auf der dazugehörigen Facebook-Seite Arbeiten in Würzburg informieren wir zudem über aktuelle Stellen und interessante Themen rund um das Arbeiten.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT