Lecker! Bei Webers Backkunst findet Jeder seinen Favoriten für die Pause. – Foto: Dominik Ziegler
Lecker! Bei Webers Backkunst findet Jeder seinen Favoriten für die Pause. – Foto: Dominik Ziegler

Webers Backkunst: 5 Lieblings-Snacks für Deine Pause

Endlich Pause!

Für viele von uns ein Highlight des Tages: die Pause! Und während man sich vom stressigen Vormittag in der Arbeit, Schule oder Uni erholt, meldet sich natürlich auch der Magen. In den Filialen von Webers Backkunst ist man mit Hunger stets an der richtigen Stelle. Die Läden in und um Würzburg werden dreimal am Tag mit frischen Waren aus der Bäckerei in Königshofen beliefert, für die Herstellung werden wenn möglich Rohstoffe aus der Region verwendet. Bei so viel Genuss haben wir uns in der Filiale umgeschaut und durchprobiert – und unsere Lieblings-Snacks für jeden Geschmack zusammengestellt:

Mit Liebe belegt: Fladenbrötchen mit Putenbrust

Satt soll es machen, allzu schwer aber auch nicht sein? Das Fladenbrötchen mit Putenbrust ist ein echter Renner in der Mittagszeit in den Webers-Filialen. Kein Wunder – es ist üppig belegt und die Kombination aus Brötchen, Pute und Salat ist ein echter Sattmacher. Der Fladen kommt locker daher und verzichtet, wie übrigens alle Produkte bei Webers, auf Zusatzstoffe. Und wenn der Hunger doch mal nicht so groß ist, reicht das Fladenbrötchen sogar für zwei – da freut sich auch der Kollege oder Banknachbar!

Für Veggies: Körnerbrötchen mit Ei und Rucola

Selbstverständlich finden auch Vegetarier einen herzhaften Snack bei Webers – das Körnerbrötchen mit Ei und Rucola eignet sich unter anderem für alle, die auf Fleisch verzichten. Die Paprikastreifen und die Senfcreme runden die Leckerei ab. Aber Vorsicht: Bei den belegten Brötchen muss man bei Webers häufig schnell sein, zur Mittagszeit sind diese schnell vergriffen. Du willst auf Nummer sicher gehen? Die eigenen Lieblingsteile kann man auch online vorbestellen und sich in die gewünschte Filiale liefern lassen – jetzt testen!

Für Leckermäuler: Butter-Nusshörnchen

Ab und an muss es auch mal was Süßes sein – ob als Nachtisch oder zum Nachmittags-Kaffee, das Butter-Nusshörnchen ist zu jeder Zeit eine Sünde wert. Jede Menge süße Haselnussfüllung in zartem Hefeteig und hergestellt mit reiner Butter, wir sind Fans! Für Nuss-Allergiker können wir noch einen anderen Klassiker empfehlen: Das Mohnschneckle.

Der Klassiker: Butterbrezel

Sie ist hierzulande einer der Klassiker unter den Pausensnacks: die Butterbrezel. Diesen Titel hat sie auch absolut verdient, denn so einfach sie ist, so lecker ist sie auch. Vor allem für schnell mal zwischendurch wenn die Pause kürzer ausfällt ist die Butterbrezel perfekt und bekleckern kann man sich mit ihr auch nicht so einfach. Für alle, die nicht auf Süßkram stehen, kann sie auch zum Kaffee genossen werden – ein richtiger Allrounder!

Die Zugabe: Aktiv-Brötchen „Rübli“

Den Salat hat man fleißig Zuhause vorbereitet, aber irgendwie braucht man noch etwas dazu. Ein Brötchen ist der Klassiker, aber nicht irgendein Brötchen. Das Aktiv-Brötchen „Rübli“ punktet mit saftigen Karottenstücken, kernigen Haferflocken, Walnussbruch und Leinsaat. Das sättigt lange und hält den Tag über fit!

Über die Bäckerei Weber

Zur Tradition rund um Backwaren, Frühstücksbrötchen und Mittagssnacks gehört in Würzburg und im Umkreis die Bäckerei Weber, hier wird bereits seit 1875 im Taubertal gebacken. Peter Weber, in der vierten Generation Inhaber des Traditionsunternehmens, verbindet dabei traditionelle Backkultur mit modernen Unternehmertum. Mittlerweile zählen über 30 Filialen zu dem Unternehmen aus Königshofen. Dort befindet sich auch die große Backstube, in der täglich die Backwaren hergestellt werden. Aufbacköfen sucht man hier vergebens, die Filialen werden täglich dreimal mit frischen Waren beliefert.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT