Foto: Martin Sandner/ Drift Trikes Würzburg
Foto: Martin Sandner/ Drift Trikes Würzburg

Unsere 5 ausgefallensten Sportarten – Vol.2

Genervt vom Standard?

Weltweit sollen gut 240 Millionen Menschen Fußball spielen. Auch in Deutschland ist die Sportart ganz und gar nicht unbeliebt – ganze sechs Millionen Menschen sind hierzulande in Vereinen aktiv. Doch auch etwa Tennis, Volleyball oder Handball gehören zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Ihr sucht für den Sommer eine andere Sportart und wollt endlich einmal etwas Neues ausprobieren?

Nachdem wir uns bereits im Jahr 2015 für Euch auf die Suche nach alternativen und trendy Sportarten gemacht hatten, ist es nun mal wieder an der Zeit zu schauen, wie man sich aktuell abseits der Hauptsportarten so in und um Würzburg sportlich betätigen kann. Wir haben für Euch dafür unsere 5 besten ausgefallenen Sportarten zusammengestellt. Aber Ihr wisst, wie immer in dieser Rubrik gilt: Dies ist die Auswahl unserer Redaktion und auf Eure Vorschläge freuen wir uns in den Kommentaren.

Quidditch

Zugegeben, bei dieser Sportart mussten wir in der Redaktion schon ein wenig schmunzeln. Quidditch? Das gibt es doch nur im Harry Potter Universum. Weit gefehlt! Bereits im Jahr 2005 wurde dieser Sport dank zweier Studenten des Middlebury College im US-Bundesstatt Vermont in unsere Muggel-Welt herüber geholt, ehe im Januar 2016 die erste Deutsche Quidditchmeisterschaft in Darmstadt statt fand. Wer diesen Sport aus der Welt von Harry Potter nicht kennt: Es handelt sich um eine Vollkontaktsportart, bei der zwei Teams mit je sieben Spielern gegeneinander antreten und deren Ziel es ist, am Ende der Partie mehr Punkte als die andere Mannschaft zu haben und somit das Spiel für sich zu entscheiden.

Wie in der magischen Welt gibt es auch in der realen Welt mehrere Positionen: Jäger (drei an der Zahl), einen Hüter, Treiber (zwei) und den berühmten Sucher. Zusätzlich tritt der so genannte Snitch Runner ab der 17. Spielminute auf das Spielfeld, welcher den goldenen Schnatz in seinem Hosenbund trägt. Der Sucher, welcher dem Snitch Runner den goldenen Schnatz entreißen kann, erzielt den sofortigen Gewinn des Spiels für seine Mannschaft. Wer diese außergewöhnliche Sportart einmal selbst ausprobieren möchte, dem seien die Broom Breakers in Feuerbach empfohlen. Auf die Besen, fertig und los!

Dart

Wer kennt ihn nicht, den wohl berühmtesten und zugleich gefeiertsten Ruf des Dart-Sports: ONE HUNDRED AND EIGHTY! Nicht zuletzt durch die stetig größer werdende Anzahl an TV-Übertragungen, Live-Events und dank schillernder Persönlichkeiten, wie den aktuellen Weltmeister „Mighty Mike“ Michael van Gerwen oder Dart-Legende Phil „The Power“ Taylor, erfreut sich der Dart-Sport immer größerer Beliebtheit bei Jung und Alt. Egal ob zu Hause vor der eigenen Scheibe oder in einem der vielen Dart-Lokale in – hier wäre beispielsweise der Biertümpel zu nennen – und um Würzburg, dieser Sport zieht jeden in seinen Bann. Stand up, if you love the darts!

Trike Drifting

Was genau sind denn bitte Drift Trikes? Das mag sich jetzt der ein oder andere denken. Wir helfen Euch natürlich gerne auf die Sprünge. Trike leitet sich vom englischsprachigen Wort Tricycle ab und heißt auf Deutsch Dreirad. Die Fahrzeuge sind mit einem großen Vorderrad und zwei kleinen walzenförmigen Hinterrädern ausgestattet. Die Hinterräder sind aus einem glatten Material, wie beispielsweise PVC und können dadurch einfach zum sliden gebracht werden.

Einen Antrieb haben die Drift Trikes nicht zwingend. Manche haben Pedale am Vorderrad, die meisten besitzen jedoch keinen Antrieb, denn eigentlich fährt man mit den Drift Trikes Berge oder Hänge herunter. Ähnlich den berühmten Seifenkisten-Rennen, nur einfach um einiges cooler! Ausprobieren kann man das Ganze zum Beispiel bei Drift Trikes Würzburg.

Paintball

Beim Paintball handelt es sich um einen taktischen Mannschaftssport, bei dem sich Spieler mittels Farbkugeln beschießen bzw. markieren. Der getroffene und damit markierte Spieler muss das Spielfeld in der Regel verlassen. Besonders abwechslungsreich wird diese Sportart durch ihre zahlreichen Spielarten und Spielvarianten. Die Spielarten wie beispielsweise Speedball, X-Ball, Recreational Paintball, Woodland/Szenario sowie Big Games. Bei diesem Szenariospiel treffen außergewöhnlich viele Spieler aufeinander. Alle Spielarten basieren zudem auf den gleichen Grundregeln.

Die Ausrüstung eines Paintballspielers kann viele Teile umfassen. Hierbei steht die Sicherheit aller Spieler sowie der Schiedsrichter an oberster Stelle. Ohne Paintballmaske oder zumindest einer zugelassenen Schutzbrille darf niemand das Spielfeld betreten oder sich auf diesem aufhalten. Ebenfalls zur Ausrüstung gehört der Markierer mit seinen Zubehörteilen. Weitere Ausrüstungsgegenstände sind optional und werden entsprechend dem Spiel, der Umgebung und den Vorlieben des Spielers angepasst. Nachgehen kann man dieser Sportart beispielsweise im KISSPARK Bad Kissingen.

Flugsport

Die größte Tradition unserer 5 ausgefallensten Sportarten besitzt ohne Zweifel der Flugsport. Beispielsweise am Flugplatz des Würzburger Schenkenturms kann man sich sowohl im Modellflug, Segelflug/Motorsegler als auch im Motorflug/Ultraleicht versuchen und dabei jede Menge Kick und Spaß erfahren. Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit in einem Heißluftballon über unsere schöne Stadt hinweg zu fahren – ja genau, mit dem Ballon heißt es wirklich fahren – , vorausgesetzt man hat keine Höhenangst und wagt sich in einen der oftmals wackelig wirkenden Körbe.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT