Grundstücke "Quartier III" am Hubland Würzburg. Quelle: Google GeoBasis-DE/BKG (©2009)
Grundstücke "Quartier III" am Hubland Würzburg. Quelle: Google GeoBasis-DE/BKG (©2009)

Hubland-Grundstücke: 34 Bauplätze verlost

Hohe Nachfrage

Nach sechswöchiger Bewerbungszeit wurden am Dienstag durch die Stadt Würzburg erneut 34 Bauplätze auf dem Hubland-Areal im Ratssaal verlost. Die Interessenten konnten sich auf 4 Einfamilienhaus-, 14 Kettenhaus-, sowie 16 Reihenhausbauplätze bewerben. Das Interesse, sich am Hubland den Traum eines Eigenheims zu erfüllen, ist weiter sehr hoch.

Insgesamt 870 Bewerbungen gingen bei der Stadt ein, wobei es aber auch Paare gab, welche die maximal mögliche Zahl von sechs Einzelbewerbungen ausschöpften, um so ihre Chancen zu erhöhen.

Unter der Aufsicht des Notars Hans-Ulrich Sorge wurden die Gewinner sowie jeweils drei Nachrücker aus der Lostrommel gezogen. Alle verlosten Grundstücke liegen im Quartier III auf dem Hubland-Gelände und sind zwischen 231 und 775 Quadratmeter groß. Auch in diesem Jahr wurden die Bauplätze nach der 70/30-Regelung (70% Einheimische, 30% externe Bewerber) zu Quadratmeterpreisen von 360 € – 410 € vergeben.

Erneute Chance

Nach der Landesgartenschau 2018 setzt die Stadt Würzburg ab 2019 die Entwicklung von zwei weiteren Quartieren auf dem Gelände fort. Hier haben alle Interessenten, die in diesem Jahr kein Losglück hatten, erneut die Chance, ein Grundstück zu erwerben.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Würzburg. 

BalkenAnzeige

Wohnen in Würzburg

Auf der Suche nach einer WG oder Wohnung? Über neue Wohnungsangebote, Gesuche und Themen rund ums Wohnen informieren wir auf unserer Facebook-Seite Wohnen in Würzburg.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT